Raise the metalfist616

Hallo, dies ist mein Blog, in dem ich Euch erzählen will, was in meinem Kopf abgeht. Es ist meine Meinung. Meine Meinung beruht auf Argumentation.

Der Titel ist eine Anspielung auf die Wahrnehmung innerhalb der Gesellschaft! Als im Mittelalter die kath. Kirche das Sagen und alle Regierungsmacht hatte, da wurde jeder hingerichtet, der etwas anderes behauptet hat! Es ist also nicht aus meiner Sicht, denn ich WEISS ja, dass es nicht so ist, sondern es ist aus Sicht der naiven breiten Masse von damals.

Heutzutage sind die Menschen immernoch genauso verblendet wie damals, nur auf anderen Sachgebieten. Zum Beispiel gibt es Leute, die glauben dass ein Flugzeug durch eine Stahlrohrfassade eines Hochhauses fliegen kann, ohne dass dieses Flugzeug sich verformt oder etwas davon abfällt, weil es im Fernsehen so gezeigt wird. Immer wieder, einmal im Jahr.

Darum sage ich Euch meine Meinung. Darum gibt es diesen Blog. Und darum habe ich so eine "kranke" Weltanschauung.

Viel Spass beim lesen wünscht Euch

Mart-Kos aka metalfist616
Dford, 21. Feb. 2010

Donnerstag, 5. Mai 2011

Der lange Arm der Mörder - Osamas "Tod"

mahlzeit zusammen

geht es nur mir so oder habt Ihr auch das gefühl, dass, obwohl usama jetzt offiziell endlich tot ist, die terrorwarnungen erst so richtig am brodeln sind?


mir kommen da verschiedene szenarien in den sinn, und sie alle begründen durchaus, warum ausgerechnet jetzt behauptet wird, der terrorboss sei tot.

1. pakistan ist schon seit bush junior zielscheibe ständiger dronenangriffe- gegen dieses land wird klammheimlich und inoffiziell ein illegaler krieg geführt!
seit obama (der mit B) im amt ist haben sich diese drohnenangriffe mehr als verdoppelt! man bedenke, bush war deutlich länger im amt!

2. mit der angeblichen ermordung osamas (der mit S) haben diue usa einen angeblichen beweis dafür, dass sich die alCIAda in pakistan aufhält.

3. die muslime wissen womöglich
---a) überhaupt nicht warum die usa in alle herrenländer einfallen
---b) dass usama NICHT letzte woche draufgegangen ist

eine kleine info am rande, eine umfrage in afghanistan hat ergeben, dass rund 80% der bevölkerung NICHT wissen, warum die usa angegriffen hat! wenn ich der terrorchef wäre und 9/11 zu verantworten hätte und obendrein noch stolz darauf wäre, würde ich es dann nicht alle bevölkerung wissen lassen???

4. haben die usa nun eine entschuldigung, genau wie der verlogene westerwelle-pizzafresse, warum in nächster zeit rache-terror passieren wird.

wer also glaubte, mit der "ermordung" usamas sei alles endlich vorbei, der hat sich geschnitten!

im übrigen frage ich mich natürlich auch, wo sind überhaupt die beweise? warum wird die leiche sofort verbrannt? etwa aus dem gleichen gruind, aus dem der platz vor dem pentagon nach 9/11 mit kies zugekippt wurde? aus dem gleichen grund, aus dem die trümmer der wtc gebäude in china eingeschmolzen wurden, anstatt die einsturzursache durch rekonstruktion sachlich zu ermitteln?

keine beweise - keine wahrheit! das nenn ich mal ne meinung! MEINE meinung!

alles gute. viel davon wird natürlich niucht mehr kommen!

ps.: wetten dass der spritpreis aufgrund der neugeschaffenen kriese weiter ansteigt? - das zeuch hat so schiss vorm terror, dass es sich von selbst verteuert. da kann der tankwart garnix machen!

psps.: heutiger beitrag von gegenmeinung- habe ihn jetzt nur überflogen, aber auch ich frage mich, warum hat es so lange gedauert?!

1 Kommentar:

Denyo. S hat gesagt…

Jaja die USA und ihre Seifenopern :)
Ein paar Meldungen der letzten Tage


02.05 Osama war bewaffnet und hat Feuer eröffnet
03.05 Osama war unbewaffnet

02.05 Es existieren Fotos auf dem OBL eindeutig zu erkennen ist
04.05 Fotos doch nicht so eindeutig ("explodierter" Kopf)
04.05 Fotos werden nicht veröffentlicht

02.05 Obama verfolgt ganze Operation über Livestream
04.05 Videosignal war 25 Minuten unterbrochen sodass Obama nicht Augenzeuge der Tötung war

Gibt bestimmt noch mehr Widersprüchliches.