Raise the metalfist616

Hallo, dies ist mein Blog, in dem ich Euch erzählen will, was in meinem Kopf abgeht. Es ist meine Meinung. Meine Meinung beruht auf Argumentation.

Der Titel ist eine Anspielung auf die Wahrnehmung innerhalb der Gesellschaft! Als im Mittelalter die kath. Kirche das Sagen und alle Regierungsmacht hatte, da wurde jeder hingerichtet, der etwas anderes behauptet hat! Es ist also nicht aus meiner Sicht, denn ich WEISS ja, dass es nicht so ist, sondern es ist aus Sicht der naiven breiten Masse von damals.

Heutzutage sind die Menschen immernoch genauso verblendet wie damals, nur auf anderen Sachgebieten. Zum Beispiel gibt es Leute, die glauben dass ein Flugzeug durch eine Stahlrohrfassade eines Hochhauses fliegen kann, ohne dass dieses Flugzeug sich verformt oder etwas davon abfällt, weil es im Fernsehen so gezeigt wird. Immer wieder, einmal im Jahr.

Darum sage ich Euch meine Meinung. Darum gibt es diesen Blog. Und darum habe ich so eine "kranke" Weltanschauung.

Viel Spass beim lesen wünscht Euch

Mart-Kos aka metalfist616
Dford, 21. Feb. 2010

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Nicht nur die Nazis

hatten es sich zum ziel gesetzt juden zu killen!

der staat israel ist aus terror, blut und lügen aufgebaut!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Zu "Nicht nur die Nazis hatten es sich zum ziel gesetzt juden zu killen! " lies Dir das einmal ganz in Ruhe durch. Und mit eingeschaltetem Verstand auch noch. Und am Ende überprüfe alles. Du kannst es nämlich überprüfen!

http://forum.codoh.com/viewtopic.php?f=8&t=5996&sid=91dd997289c5cf228fe9ef3727580c79

http://forum.codoh.com/viewtopic.php?f=8&t=6151&sid=91dd997289c5cf228fe9ef3727580c79

metalfist616 hat gesagt…

interesant , ein holocaust leugner in meinem blog...

na welch ein pech, aber ich bin von einer jüdischen familie adoptiert worden, und rate mal, den holocaust gab es wirklich. trotzdem ein sehr nettes zahlenspiel!


Singuläre Holocaustmathematik

Postby ps » Wed Aug 25, 2010 12:14 pm
Bekanntermaßen ist Einstein Jude und die Lichtgeschwindigkeit ein Dogma. Nicht anders verhält es sich mit dem 6 Millionen Dogma und der Anzahl der tatsächlich gefundenen ermordeten Juden. Wie auch immer man mit jüdischer Mathematik versucht zu rechnen, die Anzahl der 6 Millionen bleibt konstant.

Nach Einstein werden Größen, welche mit Dogmen behaftet sind, mit folgender Formel addiert:

w = ( u + v ) / ( 1 + u * v / c² )

"c" ist hierbei die dogmatisierte Größe, etwa die Lichtgeschwindigkeit oder die 6 Millionen.
"u" ist die ehedem erstmalig behauptete Größe, bevor das Dogma gesetzt wurde, in diesem speziellen Fall also auch die dogmatisierten 6 Millionen.
"v" ist in diesem speziellen Fall die Größe, um welche das dogmatisierte Ergebnis eigentlich relativiert werden soll, beispielsweise 4 Millionen, welche wider Erwarten die weißglühende Gaskammer doch überlebt haben sollen.

"w" ist dann das nach jüdischer Mathematik korrekt berechnete Ergebnis der Relativierung.

Man setzt dann für v einfach – 4 ein und rechnet dann:

w = ( 6 + v) / (1+ 6 * v / 6^2)

Man wird sehen, als Relatativierungsversuchsergebnis wird immer wieder w den Wert 6 ergeben, also 6 Millionen.

Nun wissen wir aber, daß der Holocaust zudem singulär ist. Was hat das nun zu bedeuten? Diese Aussage der Singularität birgt die überraschende Wahrheit!

In obiger jüdischer Formel ist nämlich tatsächlich eine einzige Singularität enthalten! Sie tritt genau dann auf, wenn man versucht die 6 Millionen vollkommen zu bestreiten. Wenn man also für v = -6 eingibt und damit nach arischer Rechnung (6-6 = 0) eigentlich der Holocaust in Gänze bestritten wird.

Nach jüdischer korrekter Rechnung ergibt sich dann w = 0/0. Das ist die Singularität!

Nun wissen wir, warum die Juden behaupten, daß der Holocaust singulär ist.