Raise the metalfist616

Hallo, dies ist mein Blog, in dem ich Euch erzählen will, was in meinem Kopf abgeht. Es ist meine Meinung. Meine Meinung beruht auf Argumentation.

Der Titel ist eine Anspielung auf die Wahrnehmung innerhalb der Gesellschaft! Als im Mittelalter die kath. Kirche das Sagen und alle Regierungsmacht hatte, da wurde jeder hingerichtet, der etwas anderes behauptet hat! Es ist also nicht aus meiner Sicht, denn ich WEISS ja, dass es nicht so ist, sondern es ist aus Sicht der naiven breiten Masse von damals.

Heutzutage sind die Menschen immernoch genauso verblendet wie damals, nur auf anderen Sachgebieten. Zum Beispiel gibt es Leute, die glauben dass ein Flugzeug durch eine Stahlrohrfassade eines Hochhauses fliegen kann, ohne dass dieses Flugzeug sich verformt oder etwas davon abfällt, weil es im Fernsehen so gezeigt wird. Immer wieder, einmal im Jahr.

Darum sage ich Euch meine Meinung. Darum gibt es diesen Blog. Und darum habe ich so eine "kranke" Weltanschauung.

Viel Spass beim lesen wünscht Euch

Mart-Kos aka metalfist616
Dford, 21. Feb. 2010

Montag, 1. August 2011

Pharaonen in der Schweiz

hallo zusammen!

gestern bin ich über meine YT abbos auf ein interessantes video gestoßen:



hier gehts zur im video gezeigten seite

dickes ding, oder?

jeder zweite schweizer kerl ist genetisch mit dem maskenmann verwandt! erinnert Ihr euch an dr. sean hross'es videoreihe? genau das hat er gesagt! die pharaonen sind nach europa gegangen und haben sich in der schweiz niedergelassen, um von dort aus die kontrolle über europa zu erlangen. und um das zu tun wollen sie das volk von innen heraus zerstören.

das bedeutet jetzt natürlich nicht, dass jeder 2te schweizer n bösewicht ist, geschweige denn etwas mit der illuminati oder den templern zu tun hat, es beweist jedoch, dass die weltgeschichte mehr oder weniger erstunken und erlogen ist! es beweisst, warum wir überall sonnenhieroglyphen (kreis) sehen, warum die maria magdalena an stelle der isis getreten ist, warum überall bei hohen ämtern und alten wie neuen öffentlichen gebäuden obeliske stehen (der große bruder von OBELIX heisst übrigens OBELISK, desshalb nenne ich die kleinen obeliske in meiner pharaonenshow gerne "obelixe" ;) )

interessante wortwahl, finde ich:
Ob man die «Herrscher-Gene» tatsächlich in sich trage, lasse sich rein äusserlich nicht beurteilen.
herrscher gene. diese sippe herrscht ja wirklich über uns. sie regiert nicht, sie diktiert!

alles Gute

zum abschluss, wie so oft in letzter zeit, ein paar verwandte beiträge:
2011/07/polizei-terror-ohne-ende-dr-sdf-sean.html
2011/07/mysteries-magazin-uber-bilderberg.html
2011/06/der-lowenorden-und-die-isis.html
2011/05/die-pharaonen-in-offenburg.html
2011/02/die-pharaonen-show.html
2010/11/watt-is-eig-die-eh-uh.html

Kommentare:

dennis hat gesagt…

«Rein genetisch gesehen hat man keine Vorteile dadurch.»

Ist mit den Inzest Genen ja auch kein Wunder :D

Pharaonische Idee:
http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/europa/32257_Schweiz-will-Inzest-straffrei-stellen.html

Ist Inzest nicht ein fliessender
Übergang zur Pädophilie?

Wie du schon sagtest, das heisst nicht das jeder 2te Schweizer ein Bösewicht ist, geschweige den überhaupt ne Ahnung der Funktion ihres Landes haben.

Dazu:
Erschreckende Enthüllungen eines Schweizer Bankinsiders:
http://www.wearechange.ch/wac-tv/80-we-are-change/2035

One World, one Future
Dennis

Mart-Kos hat gesagt…

hi dennis. danke für die vielen erbaulichen kommies! schätze es sehr, wenn man mir hilft meinen horizont zu erweitern.

zu deiner frage. NOPE
Der Begriff Pädophilie (von griechisch παῖς (pais) „Knabe, Kind“ und φιλία (philia) „Freundschaft“) bezeichnet das primäre sexuelle Interesse an Personen, die noch nicht die Pubertät erreicht haben. Sofern es dauerhaft ist und der Betroffene darunter leidet oder wenn die Person reale Sexualkontakte mit Kindern auslebt, wird Pädophilie als psychische Störung angesehen, und zwar als Störung der Sexualpräferenz (Paraphilie). Der Begriff Pädosexualität wird teilweise synonym zum Begriff Pädophilie benutzt. Teilweise wird er auch gezielt verwendet, um zwischen sexueller Präferenz (Pädophilie) und sexuellem Verhalten (Pädosexualität) abzugrenzen.

pädophilie ist ficken mit kids. inzest ist ficken mit verwandten.
war früher und reichen säcken und dem adel etwas "normales", man will ja schliesslich keine macht an "andere" abgeben. is ja heute genauso, wesshalb die us präsidenten beispielsweise, alle miteinander und mit der britischen krone verwand oder verschwägert sind!

wenn vater es mit tocher treibt sicherlich, aber ich denke, das ist nicht das ziel der schweizer! vielleicht gibt ihnen das nur die möglichkeit, ihre regierungsinternen sauereien zu rechtfertigen "was ihr nur habt? is doch legal, was wir machen?!"

^^ bastarde halt! selbsternannte übermenschen, selbsternannte elite. kein mensch ist weniger wert als n anderer, und keiner mehr! egal welchen geschlechts, welcher abstammung, hautfarbe, bildung oder iq! aber das raffen diese w*chser eben nicht! und wenn ich das nicht raffte hätte ich wohl auch kein moralsiches problem die welt zu unterjochen! inzuchtfetischisten

gruss